Wir prüfen Ihre Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA)!

Wir können die Prüfung entweder bei Ihnen vor Ort oder nach Versand bei uns durchführen.

Rechtliche Grundlagen

Die Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA) muss einmal jährlich durch einen Sachkundigen gemäß DGUV 312-906 geprüft werden: eine “Befähigte Person bzw. Sachkundiger zur Prüfung von PSA gegen Absturz nach DGUV 312-906” ist befugt, die notwendigen Prüfungen durchzuführen, um sicherzustellen, dass die PSA gegen Absturz den erforderlichen Standards entsprechen und die Sicherheit der Mitarbeiter gewährleisten.

Anwendung finden dabei die Regeln der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) Regel 112-198 und 112-199, die Regelungen der Persönlichen Schutzausrüstungen – Benutzerverordnung (PSA-BV) sowie der 4. Abschnitt der DGUV Vorschrift 1 „ Grundsätze der Prävention“.

Preise

PSA-Prüfung Preis
PSAgA Set, bis 5 Teile 34,99 €
PSAgA Set, bis 10 Teile 64,99 €
Steigschutzläufer Prüfung 26,10 € – 54,99 €
Steigschutzläufer Reparatur auf Anfrage
PSA Set Seilzugangstechnik, bis 5 Teile 39,95 €
PSA Set Seilzugangstechnik, bis 10 Teile 69,95 €
PSA Set Seilzugangstechnik, bis 20 Teile 89,95 €
Höhensicherungs- und Höhenrettungsgeräte, Prüfung & Reparatur auf Anfrage

 

Alle Preise sind sich zuzüglich Versand- bzw. Anfahrtskosten.